Die Entwicklung des Internets: 4 Trends, die Sie nicht verpassen sollten

Das Verständnis der aktuellen Trends und Zukunftsszenarien durch ausgewählte Informationsquellen kann in der Geschäftswelt häufig einen Unterschied machen.
Mary Meeker, eine bedeutende Risikokapitalistin im Silicon Valley und die 77 einflussreichste Frau der Welt, laut Forbes (2014), stellte Internet Trends 2017 vor. Wir haben die 300 Seiten der Berichte gelesen und nachfolgend einige interessante Szenarien beschrieben:

Werbeblocker-Software sind Browser-Add-Ons wie Safari oder Google Chrome, die Werbung auf Websites verdecken. Sie sind sowohl für Mobile als auch für Desktop verfügbar, und die Anzahl der Benutzer, die sie verwenden, wächst.
Apple und Google haben neue Versionen von Chrome und Safari angekündigt, die diese Technologie enthalten. Mit dem neuen Chrome wird der invasive Drittanbieter deaktiviert

Anzeigen, die die normale Navigation durch Popups, Audio und Video unterbrechen, die von ihnen aktiviert werden. Werbung für google like Adwordsor-Anzeigen aus dem Display-Netzwerk, die von aktuellen Ad-Blockern verdeckt werden, wird von Chrome gespeichert. Apple wird einen prägnanteren Ansatz verfolgen, da seine Einnahmen im Gegensatz zu Google nicht von Werbung abhängen.

Die Ausgaben für die Internetwerbung haben die Ausgaben für das Fernsehen übertroffen. Unternehmen investieren immer mehr in die Online-Kommunikation und strömen ihre Anzeigen auf Plattformen, die die Aufmerksamkeit der Surfer auf sich ziehen.
Aber wie nutzen wir unsere Zeit?

Das Smartphone spielt in unseren Tagen eine zentrale Rolle. In den Vereinigten Staaten werden beispielsweise mehr als 3 Stunden pro Tag am Telefon verbracht. Mobile Investitionen können eine gute Investitionsmöglichkeit sein, da sie im Vergleich zu anderen Medien nicht ausreichend genutzt werden. Die Inhalte müssen jedoch für Mobilgeräte optimiert und gestaltet werden. In dem Kontext, in dem wir das Smartphone verwenden, können Sie beispielsweise nicht immer Töne hören (bei Facebook werden 85% der Videos ohne Audio dargestellt). Daher müssen Sie bei der Videobearbeitung die Untertitel berücksichtigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *